Home
O-Damen
Duos
Städte
Regeln
Regelwerk der o
Strafen
O-Shop
O-Kunst
Jobs
Feedback
O-Escort Events
Studio
Die SM-Kultur

SM-Kultur

Geschichte der O – Bestandteil der SM-Kultur

Die SM-Kultur hat sich auch durch die Geschichte der O in der Gesellschaft etabliert und wird sehr stark durch die Erlebnisse mit einer devoten Frau, einer O geprägt.
Dabei unterwerfen sich die handelnden Personen – Dom und Sub – freiwillig bestimmten Regel, die mittlerweile von vielen Menschen gestaltet und verändert wurden, dass man in gewisser Weise von einer Kultur sprechen kann.
Verhaltensregeln einer O H2
Angeregt durch den Roman sind die Verhaltensregeln der Escortagentur„Geschichte der O“ die Grundlage für das Erlebnis eine O als Escort zubuchen . Die O-Escorts kennen diese Regeln und werden sie befolgen.

Kleidungsregeln einer O

Besonderen Stellenwert im Roman nimmt die Kleidung einer O ein. Die O hat ein spezielles O-Kleid zu tragen. Sie hat in bestimmten Fällen ganz auf die Kleidung zu verzichten oder bestimmte Kleidungsstücke zu meiden.

Symbole einer O – Der O-Ring

Ganz besonderen Wert wird dem O-Ring zugeordnet. Gerade dieses Symbol der Zugehörigkeit eine Neigung, ist fester Bestandteil der SM-Kultur. Durch das Tragen des O-Ringes zeigt die Trägerin für jeden sichtbar ihre sexuelle Neigung und ihre Sehnsucht sie auszuleben.
Es ist eine besondere Ehrung für eine O einen O-Ring von ihrem Dom zu tragen.

Die SM-Kultur


Memberbereich Zugang
Zugang: hier...



O-Shop
Kontakt
Anfrage - Honorar
Call


Geschichte der O, Escort, Begleitagentur, Escortagentur, Escortservice, Fetisch, devote, Dienerin, bizarr, Fetisch Escort, Bizarr-Escort
www.die-geschichte-der-o.com - service@die-geschichte-der-o.com - Impressum - Links - Banner-Farm

Jugendschutzprogramm zum Schutz von Minderjähigen

Memberbereich

Die Geschichte der O, O-Kleid, O-Ring, O-Escort Kleidung, Accessoires der O